Fusion

Bitcoin


Bitcoin ist die erste und führende Kryptowährung auf Basis der Blockchain Technologie. Satoshi Nakamoto ist der Erfinder dieser Währung. Er lieferte im Jahr 2008 das Bitcoin-White-Paper und im folgenden Jahr die erste Version der Referenzimplementierung Bitcoin Core. Das Netzwerk ist durch die sogenannte Blockchain dezentralisiert und bietet daher eine alternative zu den großen Zentralbanken, welche unsere Fiat-Währungen verwalten. Alle Zahlungen werden kryptographisch von sogenannten "Minern" mit hoher Rechenleistung legitimiert. Durch jede Legitimierung wird ein neuer "Block an die Blockchain angehängt". Es werden keine Bitcoins auf Festplatten gespeichert, jediglich ein Eigentumsnachweis von einer bestimmten Anzahl an Bitcoins (dazu mehr im Beitrag "Hardware Wallets"). Der Kurs des Bitcoins hat einige Höhen und Tiefen hinter sich. Am 10.05.2010 kaufte ein Mann zwei Pizzen im Wert von 10.000 Bitcoins. Da dies die erste Transaktion gegen reale Güter war, lag der Wert der Bitcoins noch weit unten. Das änderte sich jedoch in den folgenden Jahren. Heute wären diese Bitcoins rund 200Millionen Euro wert.


69_0.png

Dieser Artikel wurde verfasst von: ChristophManitz am 2021-01-09 und 1 Leute haben es geliked!